Dänemark Blavand

Informationen über den Urlaub in Dänemark
 

Meta





 

Im Westen von Dänemark

Tief im Westen, hat Herbert Grönemeier einst gesungen und widmete das gleichnamige Lied seiner Heimatstadt Bochum im Ruhrgebiet. Der Rest ist Geschichte, Herr Grönemeier singt seitdem erfolgreich und Bochum konnte sich für die Publicity nur bedanken und kann vielleicht in 2010 als Teil der europäischen Kulturhauptstadt noch davon zehren.

Tief im Westen von Dänemark hingegen liegt Blavand, eine Ferienregion an der Westküste Jütlands, und bei einheimischen wie ausländischen Touristen gleichermaßen beliebt und gerne bereist. Man kann von einem der vielen Ferienhäuser Blavand erkunden, kann sich an einen der Strände legen und den Wellen zuhören oder auch aktiv das Wasser genießen, entweder schwimmend oder als Windsurfer.

Blaavandshuk

Ferienhäuser in Dänemark bieten dem Urlauber dabei einige Vorteile im Vergleich zur Unterbringung in einem Hotel. So kann man auch in größeren Gruppen oder mit der ganzen Familie recht preiswert und kostengünstig den Urlaub verbringen, kann sich selber verpflegen und muss daher auf keinen Komfort verzichten, den man von zu Hause gewöhnt ist. Wem der Service fehlen sollte, den ein Hotel im Bereich der Verköstigung bietet, der kann sich in den Restaurants und Bars der Republik verwöhnen lassen, während man in seinem Poolhaus Dänemark so erlebt, wie es auch die dänischen Touristen tun. Und diese sind, wie eigentlich alle Dänen, sehr, wirklich sehr stolz auf ihr Land, auf die Geschichte ebenso, wie auf die Schönheit und Unverwechselbarkeit.

7.4.10 11:03

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL